Teilnahmebedingungen für den H20-Fieldday

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Fieldday

Mit der Anmeldung als Teilnehmer zum Fieldday erkennen Sie wie folgt an:

Bei der Veranstaltung "Fieldday" beziehungsweise "Fieldweek" handelt es sich um eine Veranstaltung des Deutschen Amateur Radio Clubs, Ortsverband Peine H20. Genauer handelt es sich um ein mehrtägiges Zeltlager, unabhängig von fester Infrastruktur.

Der Fieldday des Ortsverbandes H20 wird von dessen Jugendgruppe ausgerichtet.

Teilnehmer an der Veranstaltung sind in Abgrenzung zu Tagesgästen:

- Übernachtungsgäste, die über den gesamten Zeitraum der Veranstaltung oder
einen Teilzeitraum, jedoch länger als 1 Tag an der Veranstaltung teilnehmen.

1. Anmeldung

Übernachtungen auf dem Geländes des Luhbergs können nur nach vorheriger Anmeldung über unsere Webseite gestattet werden. Dies erleichtert die Planung ungemein und ist nötigenfalls als Nachweis für den Versicherer unumgänglich.
Auf freiwilliger Basis bieten wir eine Selbsauskunft bezüglich Krankheiten/Allergien/Medikamenteneinnahme an.

2. Jugendliche

Für Jugendliche bis zum abgeschlossenen 18. Lebensjahr bitten wir um die Abgabe einer Erziehungsbeauftragung.
Für Jugendliche, die ohne Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten teilnehmen, ist die oben genannte Selbstauskunft pflicht.
Die Dokumente müssen dem Jugendgruppenleiter spätestend am 1. Teilnahmetag vorliegen.

Jugendliche bis zum abgeschlossenen 14. Lebensjahr nehmen bitte in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teil und sind von der Übernachtung ausgeschlossen. Ein Hol- oder Bringservice kann von uns nicht geleistet werden.

3. Gemeinschaftsprinzip

Bei der Veranstaltung gilt das Gemeinschaftsprinzip; das bedeutet jeder Teilnehmer beteiligt sich im Rahmen seiner Fähigkeiten an gemeinsamen Tätigkeiten wie z.B. Auf- und Abbau der gemeinsamen Infrastruktur, Geschirr spülen, Abfallentsorgung u.Ä. und trägt aktiv zum friedlichen Ablauf der Fieldweek bei. Sollte der friedliche Ablauf durch einen oder mehrere Personen - egal ob Telnehmer oder Tagesgast - gestört werden, so werden diese von der Veranstaltung ausgeschlossen und haben das Gelände unverzüglich zu verlassen.

4. Versicherungsschutz

Mitglieder im DARC e.V. und VFDB e.V. sind im Rahmen ihrer Mitgliedschaft Haftpflicht- und Unfallversichert.

Nichtmitglieder in einem der o.g. Verbände nehmen ausdrücklich auf eigene Gefahr teil und bestätigen dies durch Abgabe der Enthaftungserklärung.

5. Fotografien und deren Veröffentlichung

Der Veranstaltungsort entspricht öffentlichem Raum. Teilnehmer, die von der Veranstaltung und deren Teilnehmern Fotografien anfertigen, die unter das Kunst-Urheber-Gesetz fallen, handeln auf eigene Verantwortung.

Veröffentlichungen durch den Ortsverband Peine (z.B. im Internet auf der DARC-Webseite, dl0pe.de, soziale Netzwerke etc.) bedürfen dem schriftlichen Einverständnis der abgebildeten Personen. Sofern Ihr mit der Veröffentlichung von Fotografien oder weiteren Daten einverstanden seid, reicht bitte eine Erklärung zur veröffentlichung pers. Daten mit ein. (optional)

 

Zum Nachweis für die Versicherung wird ein Anwesenheitsnachweis (Ankreuz-/ Unterschriftenliste) geführt. Dieser Nachweis liegt ständig im Zelt von Olaf aus.